Das Mathematische Wunder der Basmala (in "Darauf sind Neunzehn")

Geschrieben von: Hanif, am 19.Sep.2014

Im Namen Gottes des Erbarmers des Gnädigen

Der erste Vers im Koran (1:1) ist von einer besonderen Eigenschaft gekennzeichnet. Der aus 4 Wörtern bzw. 19 Buchstaben bestehenden Vers - genannt die Basmala - ist mit einer mathematischen Struktur aufgebaut, die für uns Menschen unmöglich zu imitieren ist.
Dieses bemerkenswerte System basiert auf der Anzahl und den numerischen Werten (NW) der Buchstaben, die diesen Ausdruck bilden.
Bevor wir anfangen, die einzelnen Fakten aufzuzählen, fassen wir in Tabelle 2.2 alle Informationen zusammen, die wir für unsere Analyse brauchen........... Weiterlesen>>

Ähnliche ThemenMathematische Koran Quran Wunder Basmala

1 Kommentar

Hans-Halidin Polky
07.Apr.2015
Selam, selam, liebe Freunde,

zum Thema "Wunder der 19" schlage ich vor, die Lebensgeschichte und die wissenschaftlichen Errungenschaften des indischen Physikers; Subrahmanyan Chandrasekhar nachzulesen. Er ist Gottes Bote, der das Wort "Sekhar" in seiner Namensgebung trägt und dieses Wort im Koran wissenschaftlich fundiert erklärt. Seinen Berechnungen zufolge handelt es sich um einen Typus von Stern, der vollkommen ist und nichts verschlingt sowie weglässt, als Strafe für die jenigen, die das Wunder der 19 als Menschenwort bezeichnen.

Auch auf meiner Webseite http://www.hanifislam.web-hostel.de/ könnt Ihr gerne mehr dazu erfahren.

Frieden, frieden.
Bis dahin

Reply to Hans-Halidin Polky

Kommentar schreiben
Wer SATT ist, wird NIE einen HUNGERNDEN verstehen.
Es kommt nicht darauf an, wie ALT man ist, sondern WIE man alt ist.
AUFRICHTIGKEIT ist wahrscheinlich die verwegenste Form der TAPFERKEIT.
Ein WAHRHAFT großer Mensch wird weder einen Wurm ZERTRETEN, noch vor dem Kaiser KRIECHEN.
Was Rednern an TIEFE fehlt, ersetzen sie durch LÄNGE.
Sehnsucht ist das Los des Geistes, der einmal Gottes Schönheit geschaut hat.
Unruhig ist unser Herz, bis es ruht in DIR.
Wandelt mit den FÜßEN auf der ERDE; mit den HERZEN aber seid im HIMMEL.
Bewußt-Sein ist Selbst-Erlebnis durch Selbst-Betrachtung.
Doch die SCHÖPFUNG - bleibt ein WUNDER.
Nur der Schweigende hört.
Suche nicht ANDERE, sondern dich SELBST zu übertreffen.
Man muss etwas Neues machen, um etwas Neues zu sehen.
Jede Weisheit ist ein Geschenk Gottes
Wer sich nicht mehr WUNDERN kann, der ist SEELISCH bereits TOD.
Menschen wünschen sich Geduld, aber so schnell wie möglich