Suchergebnis:

Gott weiß Bescheid (Übersetzungsfehler des Koran)

Written by: admin on 04.Nov.2014

Im Namen Gottes des Erbamers des Gnädigen

Wir sprachen öfters in unseren Artikekln über die Funktion der diakritischen Zeichen, die von den Menschen im 2./3. Jahrhundet nach Hijra in den Koran eingesetzt worden sind, und welche Gefahren sie beim Verständnis der Verse d

Erlaubt der Koran die Polygamie (Lehren des Koran)

Written by: admin on 29.Oct.2014

Im Namen Gottes des Erbarmers des Gnädigen

Die Ansicht, dass Männer mehrere Frauen heiraten dürfen, ist in der islamischen Gesellschaft recht verbreitet und die meisten, die sich oder anderen diese Tat legitimieren, berufen sich auf Vers 3 in Kapitel 4. Wir zeigen zunä

S(aad) und der Koran mit der Ermahnung (ص) (Darauf sind Neunzehn)

Written by: admin on 19.Jun.2013

Im Namen Gottes, Des Erbarmers, Des Gnädigen

S(aad) und der Koran mit der Ermahnung (38:1)

Die Sura 38 (19*2) aus dem Koran beginnt mit dem Initialen S(aad) ص. In diesem Vers wird uns klar, dass dieser Initiale eine wichtige Verbindung zu den

Sura 2 (Übersetzung des Koran)

Written by: admin on 05.Nov.2012

Im Namen Gottes des Erbarmers des Gnädigen

A.L.M. Jene ist die Schrift, kein Zweifel in ihr, eine Rechtleitung für die Achtsamen Diejenigen, die an das Verborgene glauben, den Kontakt aufrechterhalten und von dem, womit wir sie versorgten, abgeben Und diejenigen, die daran gla

Schrift ist nicht gleich Buch (Lehren des Koran)

Written by: admin on 28.Dec.2011

Im Namen Gottes des Erbarmers Des Gnädigen

ذلك الكتب لا ريب فيه هدى للمتقين

ŻaLeKa ALKeTaBo LA RaYBa FYHe HoDYān LeLMoTaQYNa

In diesem Artikel geht es uns darum, dass Nicht-Arabis

Die irritierende Dammah, Vers 2:200 (Übersetzungsfehler des Koran)

Written by: admin on 06.Dec.2011

Im Namen Gottes Des Erbarmers Des Gnädigen

Was ist ein Dammah?

Ein "DAMMAH" gehört zu den diakritischen Zeichen der arabischen Sprache; die sogenannten Harakat حركات; die von Menschen im zweiten Jahrhundert islamischer Zeit zum Koran zugefügt wurd

Erben oder vererben (Übersetzungsfehler des Koran)

Written by: admin on 16.Mar.2011

بسم الله الرحمن الرحيم

Im Namen Gottes Des Erbarmers Des Gnädigen

Salam

Laut Geschichte sehen wir hier “Die arabischen Buchstaben und deren Vokalisierung”, dass diakritische Zeichen erst im 9 Jahrhundert von dem Poeten Abou Alaswad

Reform des Islamischen Kalenders (Teil 2) (Verschiedene Themen)

Written by: admin on 25.May.2010
Im Namen Gottes, Des Erbarmers, Des Gnädigen   Teil 1, Teil 2   Nach dem wir das Thema (Reform des islamischen Kalenders – Teil 1) veröffentlicht haben, fanden wir noch andere 2 wertvolle Berichte über Neuüberlegungen zur Reform des islamischen Kalenders

Reform des islamischen Kalenders (Teil 1) (Verschiedene Themen)

Written by: admin on 25.Apr.2010

Im Namen Gottes, Des Erbarmers, Des Gnädigen

Teil 1, Teil 2

Alle Völker der Erde erkannten, dass auf die Zyklen des Mondes kein Verlassen ist, wenn man die Jahreszeiten in Betracht ziehen möchte (Bei Handelsreisen, Bebauung des Bodens usw.). Nicht nur Menschen f&uu

Der Ausdruck: بعد ما (getrennt oder verbunden) (Darauf sind Neunzehn)

Written by: admin on 18.Apr.2010

Im Namen Gottes, Des Erbarmers, Des Gnädigen

Die Koran-Kopie, die wir auf der Seite von Rashad Khalifa fanden, stellt den Ausdruck بعد ما [BaAD Ma], was „Nach dem“ bedeutet, in 2 verschiedenen Schreibweisen dar:

getrennte Form: بعد ما (Nach dem) verbundene Form: بعد

Die Koranischen Initialen “Q” (Qaaf) ق (Darauf sind Neunzehn)

Written by: admin on 03.Apr.2010

Im Namen Gottes, Des Erbarmers, Des Gnädigen

Die Computerdaten haben gezeigt, daß der Text in den einzigen Q-intialisierten Suren (Sura 42 und 50) dieselbe Anzahl von Q´s (57 und 57) enthält. Dies war der erste Hinweis, daß ein bewusstes mathematisches Syste

Kopfbedeckung – Der Brauch der alten Völker (Für unsere Kleinen)

Written by: admin on 10.Feb.2010

 

 

 

Die Burka gibt es in vielen Variationen, aber in ihrer konservativsten Form, bedeckt sie das Gesicht der Trägerin vollständig und lässt nur einem kleinen netzähnlichen Sehschlitz frei um hin

Die arabischen Buchstaben und deren Vokalisierung (Verschiedene Themen)

Written by: admin on 31.Jan.2010

Im Namen Gottes Des Erbarmers Des Gnädigen

Salam Brüder und Schwester

Die arabische Schrift kennt 28 Buchstaben:

أ Alef A

ب Baa B
ت Taa T
ث Thaa TH (wie das englische th = smooth)

ج Jim J (wie das englische J = Jud

Magie und Verführung – Wissenschaft und Verblendung (Lehren des Koran)

Written by: admin on 12.Feb.2008

Im Namen Gottes Des Gnädigen Des Erbarmers

Was wir manchmal als Wunder beschreiben ist es eher als Zeichen zu verstehen. Denn alles, was im Leben zu sehen ist, auch als Wunder zu bezeichnen ist. Ein Zeichen ist eine Form, eine Welle und ein Phänomen. Ähnlich einem Wort, das wir sehen,

Islamischer Kalender und die Bezeichnung der Monate (Verschiedene Themen)

Written by: admin on 12.Feb.2008

Im Namen Gottes, Des Erbarmers, Des Gnädigen

Der islamische Kalender rechnet nach Mondjahren; er ist ein reiner Mondkalender. Die islamische Zeitrechnung beginnt mit dem Monat Muharram 1. Jahrhundert der Hijra (16. Juli 622). (Hijra: das Datum, an dem die Auswanderung des Pr

Silber- oder Glasbecher? Die Verse 76:15 und 16 (Übersetzungsfehler des Koran)

Written by: admin on 04.Feb.2008

Im Namen Gottes Des Gnädigen Des Erbarmers

Ich kann mir gut vorstellen, wie schwierig es ist, den Koran "Gottesworte" in anderen Sprachen wiederzugeben. Da ich selber als Dolmetscher tätig bin und weiß genau, wenn es einem manchmal die richtigen Worte nicht mehr einfallen und dafür and

Ein Koran-Manuskript aus dem 1. / 2. Jahrhundert der Hijra: Ein Teil von Sura Al-Ma’idah (5) (Alte Manuskripte)

Written by: admin on 30.Jan.2008

Datierung

1. / 2. Jahrhundert der Hijra (7. / 8. Jahrhundert n.C.).

Manuskriptnummer

1620-mkh233

Inhalt

Sura Al-Ma´idah (5). Versenummer : Ein Teil von Vers

Ein Koran-Manuskript aus dem 1. Jahrhundert der Hijra In Der Österreichischen Nationalbibliothek, Wien (Alte Manuskripte)

Written by: admin on 23.Jan.2008

Datierung

1. Jahrhundert der Hijra.

Manuskriptnummer

A Perg. 2.

Inhalt

Sura Al-Qasas. Versenummer : Die Verse 61 bis 73 . This is depicted in above figure. Verse

Ein Koran-Manuskript aus dem 1. / 2. Jahrhundert der Hijra: Ein Teil von Sura Al-Mumtahinah (60) (Alte Manuskripte)

Written by: admin on 23.Jan.2008

Datierung

1. / 2. Jahrhundert der Hijra.

Größe

16 cm. x 36 cm.

Inhalt

Sura Al-Mumtahinah (60). Versenummer: Teile von Vers 4 bis Vers 8 und Teil von Ve

Ein koranisches Manuskript aus dem 1. / 2. Jahrhundert der Hijra: Ein Teil aus Sura Alkahf (16) (Alte Manuskripte)

Written by: admin on 02.Jan.2008

Datierung 1. / 2. Jahrhundert der Hijra

Größe 50 cm. x 36 cm.

Inhalt Sura Al-Kahf. Ein Teil von Vers 17 bis Vers 27 und ein Teil von Vers 28.

Skript Kufisch. Die Schrift ist leicht nach rechts ge

Sura Nr. 9 und die beiden gefälschten Verse (Vorwort) (Darauf sind Neunzehn)

Written by: admin on 30.Nov.2007

Im Namen Gottes, Des Erbarmers, Des Gnädigen

Sura Nr. 9 und die beiden gefälschten Verse ( 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 )

Vorwort

Wir wollen den Benutzern von OpenQuran nicht vorenthalten, dass wir in unserer Version die beiden Verse von Sura 9 Vers 128 und 129 entfernt haben.

Sura Nr. 9 und die beiden gefälschten Verse (Vorwort) (Darauf sind Neunzehn)

Written by: admin on 30.Nov.2007

Im Namen Gottes, Des Erbarmers, Des Gnädigen

Teile { Vorwort, 1, 2, 3, 4, 5, 6 }

Wir wollen den Benutzern von OpenQuran nicht vorenthalten, dass wir in unserer Version die beiden Verse von Sura 9 Vers 128 und 129 entfernt haben. Dafür haben wir sicher unsere Gründe,

Ein koranisches Manuskript aus dem 1. Jahrhundert der Hijra In Biblioteca Apostolica Vaticana (Alte Manuskripte)

Written by: admin on 21.Nov.2007

Datum

1. Jahrhundert der hijra.

Manuskriptnummer

Vaticani Arabi 1605. Vorlage 1v.

Größe

28.8 x 20.3 cm.

Inhalt

<

Sind alle Koranversionen gleich? (Alte Manuskripte)

Written by: admin on 24.Oct.2007

Im Namen Gottes, Des Erbarmers, Des Gnädigen

Sind alle Koranversionen gleich?

Viele Muslims werden leider von den islamischen Gelehrten, die die Fakten im Bezug auf den Koran oder den Islam nicht öffentlich diskutieren bzw. präsentieren, get

Ein koranisches Manuskript aus dem 1. / 2. Jahrhundert der Hijra: Ein Teil aus Sura Al-Israa (17) (Alte Manuskripte)

Written by: admin on 10.Oct.2007

Datierung

1. / 2. Jahrhundert der Hijra.

Größe

16 x 33 Cm.

Inhalt

Sura Al-Israa (17), Die Verse 20 bis 22 und ein Teil des Verses 23.

Ein koranisches Manuskript aus dem ersten Jahrhundert der Hijra: Ein Teil aus der Sura Al-Maidah (5) (Alte Manuskripte)

Written by: admin on 10.Oct.2007

Datierung

Ende des 1. Jahrhunderts der Hijra.

Manuskript Nummer

1611-mkh235

Inhalt

Sura Al-Maidah (5), Die Verse 7 bis 12.

Sch

Der Große Umayyaden – Koran aus der Zeit des Kalifen Al-Walid 710-715 n.Chr. (Alte Manuskripte)

Written by: admin on 09.Oct.2007

Datierung

Ende des 1. Jahrhunderts der Hijra, 710-715 n.Chr. in der Regierungszeit des Umayyaden-Kalif Al-Walid.

Durch die Benutzung von Paläographie, Verzierung und Illumination datierte Hans-Casper Graf von B

Die Manuskripte des Koran aus dem 1. Jahrhundert der Hijra: In britischen Bibliotheken (Alte Manuskripte)

Written by: admin on 08.Oct.2007

Datierung

1. Jahrhundert der Hijra.

Die Datierung des Manuskripts Nummer (MS. Or. 2165) hat eine interessante Geschichte hinter sich.[1] William Wright war vielleicht der erste Akademiker, der dieses Manuskript veröffentli

Die Manuskripte des Koran aus dem 1. Jahrhundert der Hijra: Teile von Sura Al-Nahl (16) (Alte Manuskripte)

Written by: admin on 05.Oct.2007

Datierung

1. Jahrhundert der Hijra.

Größe

36 x 28 cm.

Inhalt

Sura Al-Nahl (16), Ende von Vers 73 bis Vers 88 und ein Teil des Verses 89.

Die Manuskripte des Koran aus dem 1. Jahrhundert der Hijra: Teile von Sura Al-Shura und Al-Zukhruf (43) (Alte Manuskripte)

Written by: admin on 04.Oct.2007

Datierung

1. Jahrhundert der Hijra.

Größe

33 x 26 cm.

Inhalt

Sura Al-Shura (42), Ende von Vers 49 bis Sura Al-Zukhruf (43), Vers 31 und ein Teil des Ve

Die Manuskripte des Koran aus dem 1. Jahrhundert der Hijra.: Teile von Sura Al-Sajdah (32) und Sura Al-Ahzab (33) (Alte Manuskripte)

Written by: admin on 04.Oct.2007

Datierung

Die 1. Hälfte des 1. Jahrhunderts der Hijra.

Inventar Nr.

01-27.1

Inhalt

Von Sura Al-Sajdah (32), Vers 20 bis Sura Al-Ahzab (33), Ver

Die Manuskripte des Koran aus dem 1. Jahrhundert der Hijra.: Teile von Sura Al-Imran (19‎) (Alte Manuskripte)

Written by: admin on 04.Oct.2007

Datierung

Beginn des 1. Jahrhunderts der Hijra. Größe 42 x 29 cm

Inhalt

Sura Al-Imran – Nr. 19.

Versnummer: Ende von Vers 45 bis 54 und ein Teil von Vers 55.

Schrift

Hijazi. Die Schrift in diesem Fragment ist auch

Die Manuskripte des Koran aus dem 1. Jahrhundert der Hijra: Teile aus Sura Al-Anaam (6) (Alte Manuskripte)

Written by: admin on 04.Oct.2007

Datierung

1. Jahrhundert der Hijra.

Größe

46 x 31 cm

Inhalt

Sura Al-Anaam (6), ein Teil des 5. Verses bis Vers 19 und ein Teil von Vers 20

Nehmet nicht die Juden und die Christen zu Freunden?? (Übersetzungsfehler des Koran)

Written by: admin on 03.Oct.2007

Im Namen Gottes, Des Erbarmers, Des Gnädigen

Einer der schlimmsten Fehler, die von Übersetzern begangen wurde, ist bei dem Vers 5:51 zu sehen:

يايها الذين ءامنوا لا تتخذوا اليهود والنصرى اولياء بع

Die arabisch, islamischen Inschriften am Felsendom in Jerusalem, 72 n.H. / 692 n.C. (Alte Manuskripte)

Written by: admin on 02.Oct.2007

Im Namen Gottes, Des Erbarmers, Des Gnädigen

 

Die arabisch, islamischen Inschriften am Felsendom in Jerusalem sind die berühmtesten, die

Die Manuskripte des Koran (Alte Manuskripte)

Written by: admin on 01.Oct.2007

Im Namen Gottes Des Erbarmers Des Gnädigen

Es wird immer wieder behauptet, es gäbe keine alten Manuskripten des Koran, die aus dem ersten Jahrhundert islamischer Zeitrechnung (Hijjra Zeit) stammen. Das stimmt jedoch nicht. Die berühmte Orientalistin Nabia Abbot zeigte in ihren Arbeiten

Ein früheres Manuskript des Korans aus Taschkent, Usbekistan, vom 2. Jahrhundert n.H. (Alte Manuskripte)

Written by: admin on 30.Sep.2007

 

 

 

Read more Comments (0) 30.Sep.2007

Ein früheres Manuskript des Korans in Topkapi Museum, Istanbul, Türkei (Alte Manuskripte)

Written by: admin on 29.Sep.2007

 

 

Ein Paar Bilder zu dem koranischen Manuskript , das für Uthman-Koran gehalten wird, in Topkapi Mus

Wer SATT ist, wird NIE einen HUNGERNDEN verstehen.
Es kommt nicht darauf an, wie ALT man ist, sondern WIE man alt ist.
AUFRICHTIGKEIT ist wahrscheinlich die verwegenste Form der TAPFERKEIT.
Ein WAHRHAFT großer Mensch wird weder einen Wurm ZERTRETEN, noch vor dem Kaiser KRIECHEN.
Was Rednern an TIEFE fehlt, ersetzen sie durch LÄNGE.
Sehnsucht ist das Los des Geistes, der einmal Gottes Schönheit geschaut hat.
Unruhig ist unser Herz, bis es ruht in DIR.
Wandelt mit den FÜßEN auf der ERDE; mit den HERZEN aber seid im HIMMEL.
Bewußt-Sein ist Selbst-Erlebnis durch Selbst-Betrachtung.
Doch die SCHÖPFUNG - bleibt ein WUNDER.
Nur der Schweigende hört.
Suche nicht ANDERE, sondern dich SELBST zu übertreffen.
Man muss etwas Neues machen, um etwas Neues zu sehen.
Jede Weisheit ist ein Geschenk Gottes
Wer sich nicht mehr WUNDERN kann, der ist SEELISCH bereits TOD.
Menschen wünschen sich Geduld, aber so schnell wie möglich