Die Dschinn/Jinn im Koran

Im Namen Gottes, des Erbarmers des Gnädigen Über die Jahrhunderte stellte sich immer wieder die Frage, wer die im Koran sogenannten “Dschinn” seien. Viele Geschichten, Hadithe (Alterzählungen) und auch Märchen wie in “Tausend und eine Nacht” stellten die Dschinn als Wesen mit außergewöhnlichem Aussehen und Fähigkeiten. Man hat sie mit Dämonen der Unterwelt verglichen, die… Read More Die Dschinn/Jinn im Koran

Sura 70

Im Namen Gottes des Erbarmers des Gnädigen Ein Fragender fragte nach einer eintreffenden Qual Die für die Ableugner nicht abwehrbar ist Von Gott her, der über die Aufstiegsgänge verfügt Die Engel und der Geist steigen zu ihm auf an einem Tag, dessen Maß fünfzigtausend Jahre ist So gedulde dich in schöner Geduld Gewiss, sie sehen… Read More Sura 70

Fassen od. Erfassen

Im Namen Gottes Des Erbarmers Des Gnädigen Man lehrte uns seit unserer Kindheit, Gottes Buch mit Sorgfalt zu behandeln und niemals diese Blätter anzufassen, außer nach dem wir die Ritualwaschung vollzogen haben. Unsere Religionslehrer gaben als Hinweis für diese Regel Vers 56:79 an, in dem stehen soll, dass nur gereinigte Personen das Buch anfassen dürfen.… Read More Fassen od. Erfassen

Sura 113 und 114 – Die beiden Schutzmantras

Im Namen Gottes Des Gnädigen Des Erbarmers 2 wichtige Suren, deren Inhalt eine Schutzmantra für Gläubige Menschen bildet: الفلق [Alfalaq] Die Spaltung: download/audio/ayman113.mp3 113:1 قل اعوذ برب الفلق – Qol aáouso berabi alfalaq Sage! Ich suche Zuflucht bei Dem Herrn der Spaltung 113:2 من شر ما خلق – min scharre ma khalaq vor dem Übel… Read More Sura 113 und 114 – Die beiden Schutzmantras

Koranische Gebete

Koranische Gebete Im Namen Gottes, Des Erbarmers, Des Gnädigen Und Wir haben denen, die nicht an das Jenseits glauben, eine schmerzliche Strafe bereitet. [17:10] Und der Mensch bittet um das Schlimme, wie er um das Gute bittet; und der Mensch ist voreilig. [17:11] Und sprich nie von einer Sache: “Ich werde es morgen tun”, [18:23]… Read More Koranische Gebete