Suchergebnis:

Die Eiche, Vers 50:14 (Übersetzungsfehler des Koran)

Written by: admin on 20.May.2014

Im Namen Gottes des Erbarmers des Gnädigen

(Hanif Übersetzung)
Und die Angehörigen der Eiche und das Volk Tubaa. Sie alle erklärten die Gesandten zu Lügnern, so bewahrheitete sich meine Androhung

Nachdem wir lange rätselten, wa

Sura 2 (Übersetzung des Koran)

Written by: admin on 05.Nov.2012

Im Namen Gottes des Erbarmers des Gnädigen

A.L.M. Jene ist die Schrift, kein Zweifel in ihr, eine Rechtleitung für die Achtsamen Diejenigen, die an das Verborgene glauben, den Kontakt aufrechterhalten und von dem, womit wir sie versorgten, abgeben Und diejenigen, die daran gla

Die sieben Tore der Hölle (Lehren des Koran)

Written by: admin on 16.Oct.2012

Im Namen Gottes Des Erbarmers Des Gnädigen

Das Element Feuer

Das Element "Feuer" ist außerordentlich vielfältig in seinen Verwandlungskünsten. Meistens sitzt es im Kern einer Sache/Person und stellt die Aufgabe, Dinge voran zu treiben (Energie).

Abram = Abraham (Übersetzungsfehler des Koran)

Written by: admin on 29.Apr.2011

Im Namen Gottes Des Erbarmers Des Gnädigen

2:97 Und wenn man ihnen sagte: Glaubt an das, was Gott herabsandte, sagten sie: Wir glauben an das, was uns herabgesandt wurde. Und sie leugnen, was danach kam, wobei es die Wahrheit ist, das beglaubigend, was sie haben. Sage: Warum al

Eine Sura für den Onkel? Sura 111 (Übersetzungsfehler des Koran)

Written by: admin on 05.Mar.2011

Im Namen Gottes Des Erbarmers Des Gnädigen

Unser Verständnis des Koran beruht nicht auf verstaubten Geschichten oder Mythen der alten Generationen, sondern darauf, dass heilige Schriften das Werk Gottes sind, die für alle Zeiten Gültigkeit finden. Allein der Gedanke

Die Welt-Religionen und ihrer Bezeichnung (Darauf sind Neunzehn)

Written by: admin on 13.Mar.2010
بسم الله الرحمن الرحيم   [2:62] Wahrlich, diejenigen, die glauben, und die Juden, die Christen und die Sabäer, wer an Allah und den Jüngsten Tag glaubt und Gutes tut – diese haben ihren Lohn bei ihrem Herrn und sie werden weder Angst haben noch wer

Die Einheit der Heiligen Bücher (Darauf sind Neunzehn)

Written by: admin on 02.Mar.2010

بسم الله الرحمن الرحيم

Salam

Der Koran verbirgt in seiner Kodierung eine spezifische Nummer (19), die erst mit unserer Informationszeitalter und der Entwicklung der Rechenmaschinen entdeckt worden ist. Diese Tatsache wird bestätigt durch Tausende Berech

Die arabischen Buchstaben und deren Vokalisierung (Verschiedene Themen)

Written by: admin on 31.Jan.2010

Im Namen Gottes Des Erbarmers Des Gnädigen

Salam Brüder und Schwester

Die arabische Schrift kennt 28 Buchstaben:

أ Alef A

ب Baa B
ت Taa T
ث Thaa TH (wie das englische th = smooth)

ج Jim J (wie das englische J = Jud

Entwicklungsverlauf von OpenQuran (Verschiedene Themen)

Written by: admin on 22.Oct.2009

بسم الله الرحمن الرحيم

Neue Updates von Open Quran v. 1.9.23 19.01.2011

Wie wir oben erwähnt haben, hat diese Version eine neue Datenbank (Sqlite).
Bei einem Update werden die Daten von der alten DB gelesen und zur neuen copiert (Kann einige Minut

Sura Nr. 9 und die beiden gefälschten Verse (Teil 1) (Darauf sind Neunzehn)

Written by: admin on 13.Apr.2009

Im Namen Gottes, Des Erbarmers, Des Gnädigen

Sura Nr. 9 und die beiden gefälschten Verse:

Teile { Vorwort, 1, 2, 3, 4, 5, 6 }

Vorwort

Unser Allmächtiger Gott erschuf den Koran auf numerischer Basis. Wir wissen, dass Gott noch eine zusätzli

Taharah (Reinheit) nach dem Koran (Lehren des Koran)

Written by: admin on 18.Mar.2009

Im Namen Gottes Des Erbarmers Des Gnädigen

Es sind 31 Vorkommnisse in jeweils 26 Versen Materielle, seelische und beidseitige Reinheit

Definition: Reinheit:

Ohne mit Unreinheiten berührt zu werden Der Gegensatz von Rein ist: unrein, gemischt, schmutzig, trübe, minderwerti

Die Entstehungsgeschichte der Menschen (Lehren des Koran)

Written by: admin on 08.Feb.2008

Im Namen Gottes, Des Erbarmers, Des Gnädigen

Frieden

So wie wir alle, las auch ich einiges über die Entstehungsgeschichte unserer Spezies, um verstehen zu können, auch als Teil dieser Natur, die Gott erschuf, was genau wir sind und warum wir hier sind. Nach Recherchen im Koran s

Zu dem Blatt: Neue Wege der Koranforschung (Alte Manuskripte)

Written by: admin on 30.Nov.2007

Im Namen Gottes, Des Erbarmers, Des Gnädigen

Stellungnahme zu dem Blatt mit dem Titel "Neue Wege der Koranforschung" von: Hans-Caspar Graf von Bothmer, Karl-Heinz Ohlig und Gerd-Rüdiger Puin.

Es ist uns wichtig, dass F

Das Gleichnis von den Gartenbesitzern (Lehren des Koran)

Written by: admin on 15.Oct.2007

Im Namen Gottes Des Erbarmers Des Gnädigen

Salam

Die Zeichen Gottes, die in den heiligen Schriften zu lesen sind, sind von großer Bedeutung zu jeder Zeit. Der Koran ist nicht nur mit den vergangenen Geschichten der Völker verbunden. Seine Geschichten erzählen auch nicht von der

Die Manuskripte des Koran aus dem 1. Jahrhundert der Hijra: In britischen Bibliotheken (Alte Manuskripte)

Written by: admin on 08.Oct.2007

Datierung

1. Jahrhundert der Hijra.

Die Datierung des Manuskripts Nummer (MS. Or. 2165) hat eine interessante Geschichte hinter sich.[1] William Wright war vielleicht der erste Akademiker, der dieses Manuskript veröffentli

Ein Analphabet lehrt den Analphabeten – Vers 62:2 (Übersetzungsfehler des Koran)

Written by: admin on 07.Oct.2007

Im Namen Gottes, Des Erbarmers, Des Gnädigen

Die Araber haben sich im Laufe der Jahre daran gewöhnt zu sagen und zu wiederholen, dass der Prophet Mohammed nicht schreiben und lesen konnte. Sie glauben tatsächlich, dass der Prophet den Ko

Ein früheres Manuskript des Koran an der Al-Hussein Moschee, Kairo, Ägypten (Alte Manuskripte)

Written by: admin on 05.Oct.2007

Das Manuskript des Koran an der Al-Hussein Moschee in Kairo ist in großer Schrift geschrieben; es ist möglicherweise das älteste aller Manuskripte und ist entweder uthmanisch oder eine exakte Kopie des Originals mit Ähnlichkeit zur Madinan Schrift. Dieses Manuskript wurde i

Die Kupferplatten-Inschriften beim Felsendom in Jerusalem, 72 n.H / 692 n.C. (Alte Manuskripte)

Written by: admin on 03.Oct.2007

Im Namen Gottes, Des Erbarmers, Des Gnädigen

Die arabischen auf Kupferplatten gedruckten Inschriften am östlichen Eingang und nördlichen Tor des Felsendomes sind nicht so bekannt wie jene am inneren und äußeren Oktagonal der Säul

Die arabisch, islamischen Inschriften am Felsendom in Jerusalem, 72 n.H. / 692 n.C. (Alte Manuskripte)

Written by: admin on 02.Oct.2007

Im Namen Gottes, Des Erbarmers, Des Gnädigen

 

Die arabisch, islamischen Inschriften am Felsendom in Jerusalem sind die berühmtesten, die

Die Manuskripte des Koran (Alte Manuskripte)

Written by: admin on 01.Oct.2007

Im Namen Gottes Des Erbarmers Des Gnädigen

Es wird immer wieder behauptet, es gäbe keine alten Manuskripten des Koran, die aus dem ersten Jahrhundert islamischer Zeitrechnung (Hijjra Zeit) stammen. Das stimmt jedoch nicht. Die berühmte Orientalistin Nabia Abbot zeigte in ihren Arbeiten

Das Buch “Zeiten der Wunder” (Verschiedene Themen)

Written by: admin on 18.Sep.2007

Im Namen Gottes Des Erbarmers Des Gnädigen

In dem Buch "Zeiten der Wunder" wird das mathematische Wunder des Korans, das Dr Rashad Khalifa im Jahre 1974 in der Welt veröffentlicht hatte, erklärt.

„wir sandten die Schriften herab und wir werden sie hüten“. [15:9]

Mit

Wer SATT ist, wird NIE einen HUNGERNDEN verstehen.
Es kommt nicht darauf an, wie ALT man ist, sondern WIE man alt ist.
AUFRICHTIGKEIT ist wahrscheinlich die verwegenste Form der TAPFERKEIT.
Ein WAHRHAFT großer Mensch wird weder einen Wurm ZERTRETEN, noch vor dem Kaiser KRIECHEN.
Was Rednern an TIEFE fehlt, ersetzen sie durch LÄNGE.
Sehnsucht ist das Los des Geistes, der einmal Gottes Schönheit geschaut hat.
Unruhig ist unser Herz, bis es ruht in DIR.
Wandelt mit den FÜßEN auf der ERDE; mit den HERZEN aber seid im HIMMEL.
Bewußt-Sein ist Selbst-Erlebnis durch Selbst-Betrachtung.
Doch die SCHÖPFUNG - bleibt ein WUNDER.
Nur der Schweigende hört.
Suche nicht ANDERE, sondern dich SELBST zu übertreffen.
Man muss etwas Neues machen, um etwas Neues zu sehen.
Jede Weisheit ist ein Geschenk Gottes
Wer sich nicht mehr WUNDERN kann, der ist SEELISCH bereits TOD.
Menschen wünschen sich Geduld, aber so schnell wie möglich